gesundheitsberufe_register
am 18.09.2018
Alexander Fill
  • Angehörige der Gesundheits- und Krankenpflegeberufe sowie der gehobenen medizinisch-technischen Dienste müssen sich im neuen Gesundheitsberuferegister registrieren. Dies ist Voraussetzung für die Ausübung des jeweiligen Gesundheitsberufes. Erfahre in diesem Post, was du beachten musst, und wie du dich registrierst.
  • Was ist das Gesundheitsberuferegister?
    Das Gesundheitsberuferegister ist ein elektronisches Verzeichnis, in das sich Angehörige der Gesundheits- und Krankenpflegeberufe sowie der gehobenen medizinisch-technischen Dienste eintragen müssen. Die Registrierung ist Voraussetzung für die Ausübung des jeweiligen Gesundheitsberufes. Das Verzeichnis enthält berufsspezifische Daten dieser Berufsangehörigen. Ein Teil dieser Daten ist öffentlich einsehbar. Die im Gesundheitsberuferegister eingetragenen Personen erhalten einen Berufsausweis.
  • Wer muss sich registrieren lassen?
    Anbei eine alphabetische Liste der Berufe, die sich im GBR registrieren müssen:

    • Biomedizinische Analytikerin und Biomedizinischer Analytiker
    • Diätologin und Diätologe
    • Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin und diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger
    • Ergotherapeutin und Ergotherapeut
    • Logopädin und Logopäde
    • Orthoptistin und Orthoptist
    • Pflegeassistentin und Pflegeassistent (ehemals Pflegehelferin und Pflegehelfer)
      Darunter fallen auch:

      • Diplomsozialbetreuerin und Diplomsozialbetreuer Altenarbeit
      • Diplomsozialbetreuerin und Diplomsozialbetreuer Behindertenarbeit
      • Diplomsozialbetreuerin und Diplomsozialbetreuer Familienarbeit
      • Fachsozialbetreuerin und Fachsozialbetreuer Altenarbeit
      • Fachsozialbetreuerin und Fachsozialbetreuer Behindertenarbeit
    • Pflegefachassistentin und Pflegefachassistent
    • Physiotherapeutin und Physiotherapeut
    • Radiologietechnologin und Radiologietechnologe

Wo kann ich mich registrieren?
Auf der Website Gesundheitsberuferegister findest du alle notwendigen Informationen zur Registrierung. Im Grunde unterscheidet sich die Art der Registrierung dadurch, ob du freiberuflich tätig bist oder in einem Angestelltenverhältnis arbeitest.

Das könnte dich auch interessieren:

Drei Postits auf weissem Hintergrund mit einem blauen Stift davor liegend
10.06.2022, Alexander Fill

Kundenmeinung von Martina Brunnmayer

Mir ist es wichtig, ausreichend Zeit für meine Patient:innen zu haben. Treatsoft kommt mir hier sehr entgegen...
Drei Postits auf weissem Hintergrund mit einem blauen Stift davor liegend
10.05.2022, Alexander Fill

Kundenmeinung von Flammer Stepanie

Ich benutze treatsoft seit meinem Einstieg in die Freiberuflichkeit vor 9 Jahren. Mit dem durchdachten Programm...
25.04.2022, Alexander Fill

sophyapp Übungen im Kundenportal

Endlich kommt zusammen, was zusammen gehört! sophyapp Übungsprogramme können ab sofort auch im Kundenportal abgerufen werden.